21.05. bis 24.05. – Meistertrunk in Rothenburg ob der Tauber

Viktie Manewydan

Im Jahr 1631 belagerte und unterwarf der Graf Johann Tserclaes von Tilly, der große katholische General, mit seiner Armee von 60.000 Mann die Stadt Rothenburg und hielt Kriegsgericht. Er befahl die Brandschatzung und Vernichtung der Stadt – nur einen Ausweg gab es noch. Konnte die Stadt gerettet werden? In originalgetreuen Kostümen wird die Geschichte in dem sehenswerten Volksschauspiel wieder lebendig.

Nicht nur die Aufführungen spiegeln die Ereignisse wieder, sondern auch das große Historien-Spektakel an den Pfingstfeiertagen – beim Heereszug mit einem der größten Wagenparks der Region und ein umfangreicher Fundus an orginalgetreuen Kostümen und Waffen der damaligen Zeit.

Buntes Treiben in der gesamten Altstadt mit über 600 Aktiven, Feldlager, Pikett – ein großes historisches Kulturerlebnis das Sie sich nicht entgehen lassen sollten: Meistertrunk.

Natürlich sind auch auf dieser Veranstaltung auch die Vikties wieder mit ihrer Bogenschießanlage vertreten. Besuchen Sie die Vikties Manewydan und Saron und tauschen Sie sich in geselliger Runde aus: Mystik, Schwert und Bogen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.