Wintersonnenwende / Julfest

Am 22. Dezember 2015 ist der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres 2015 – die Sonne scheint uns verlassen zu haben. Der Neubeginn des Alten wird gefeiert. Das Licht wird jetzt wiedergeboren, und die Tage werden endlich wieder länger. Das Rad des Lebens beginnt sich von neuem zu drehen.

Bei einer Sonnenwende erreicht die Sonne im Lauf eines Sonnenjahres den größten nördlichen oder südlichen Abstand vom Himmelsäquator. In diesem Augenblick kehrt die Sonne ihre durch die Schiefe der Ekliptik bewirkte Deklinationsbewegung um und nähert sich wieder dem Himmelsäquator.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.